Von Wieken, Schlooten, Tiefs und Sielen

Bertold Ukena, Jahrgang 1948


Bertold Ukena befasst sich seit seiner frühesten  Jugend mit der Fotografie.

 

Er fotografiert hauptsächlich „Outdoor“, und zwar Motive, die jeder sehen kann und auch schon gesehen hat.

 

Seine Aufnahmen entstehen häufig ohne großen Aufwand – aber mit Experimentierfreudigkeit, z.B. das gezielte Brechen fotografischer Regeln.  Die aufgenommenen Fotos sind für ihn zunächst nur Rohmaterial, vergleichbar mit unentwickelten Filmen aus Analogzeiten, die er dann mittels EBV „entwickelt“.

 

Seit 2012 ist er Mitglied im Kulturring und Kunstkreis Rhauderfehn e.V. und  wirkt seit 2014 bei der Gestaltung des Kunstkreiskalenders mit.

 

Ausstellungen:

  • Jahresausstellungen des Kunstkreises Rhauderfehn 2012 – 2015
  • „Licht und Mystik des Nordens“, Gemeinschaftsausstellung mit Elke Raasch in der Kunstkreisgalerie 2013 
  • „Licht und Mystik des Nordens“, Gemeinschaftsausstellung mit Elke Raasch in der Stadtbibliothek Leer 2014 
  • „Monochrom“,
    Gemeinschaftsausstellung der Fotografen*innen 2014 in der Kunstkreisgalerie  
  • „Wälder und Baumveteranen“,
    Fotoausstellung im Rahmen der Sommerausstellung „Kunst för elk und een“ 2016 in der Kunstkreisgalerie 

Rhauderfehn

Tel. 04952-7329

b-ukena@t-online.de

 

www.hahnentanger-foto.de